Die besten kabellosen Kopfhörer im Test

Kopfhörer Test

Niemand mag Kabel. Besonders, wenn man unterwegs ist. Niemand will jemals in einem Bahnsteig-Drehkreuz stecken bleiben.

So kamen kabellose Kopfhörer auf den Markt – aber sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, seit Apple den Trend zum Wegwerfen der guten alten 3,5-mm-Kabelverbindung gestartet hat. Jetzt ist Drahtlosigkeit ein Muss.

Den besten kabellosen Kopfhörer für Ihre Bedürfnisse zu finden, ist nicht ganz einfach. Mit Hunderten von Paaren, die um Ihr Geld kämpfen, kann das Wissen, was schlecht und was gut ist, so etwas wie ein Minenfeld sein. Da kommen wir ins Spiel. In unserem Führer haben wir die harte Arbeit für Sie getan. Hier finden Sie unsere Auswahl der besten Bluetooth-Kopfhörer auf dem Markt, die billigeren Alternativen und die besten kabellosen Kopfhörer für das Laufen und das Fitnessstudio. Es gibt auch Mini Bluetooth Motorrad Kopfhörer die super angenehm unter dem Helm getragen werden können.

Unsere aktuellen Favoriten sind das Sony WH-1000XM2, aber wir werden diese Seite ständig mit den neuesten und besten aktualisieren und auch ältere Modelle entdecken, die einen großen Wert darstellen, wie das Sennheiser Momentum 2.0 Wireless.

BESTER KABELLOSER Kopfhörer – Sony WH-1000XM2

Typ: Kabellos   –   Akku: 30 Stunden   –   Preis: ca. 280€   –   Preis bei Amazon Prüfen!

Sony Kabelloser WH-1000XM2 Kopfhörer

Das sind unsere Lieblings-Kopfhörer. Sie klingen nicht nur fantastisch, sondern haben auch eine hervorragende aktive Geräuschunterdrückung mit Gestensteuerung und anderer cleverer Technik.

Sony WH-1000XM2 – die besten drahtlosen Kopfhörer

Vorteile:

  •  Ausgezeichneter Klang
  • Touch-Bedienelemente funktionieren gut
  • Effektive und adaptive Rauschunterdrückung
  • aptX HD-Unterstützung

Nachteile:

  • B&W PX hat eine etwas bessere Audioqualität.
  • Bose QC35 II hat eine etwas effektivere NC

Wir halten den Sony WH-1000XM2 für den besten kabellosen Allround-Kopfhörer. Sie klingen brillant, sind unglaublich komfortabel und haben eine hervorragende Geräuschunterdrückung.

Sie sind auch mit Funktionen gestapelt. Quick Listen schaltet Ihre Audiosignale stumm und spielt die Außenwelt direkt über Ihren Kopfhörer ab – nützlich, um nach Zug- oder Flugzeugdurchsagen zu suchen.

Ambient Sound macht das Gleiche, lässt Sie aber auch weiterhin Musik hören, was gut für Radfahrer ist, während kapazitive Touch-Steuerelemente die Wiedergabe durch Tippen und Ziehen an der rechten Hörmuschel steuern.

Es gibt eine satte 30 Stunden Batterie für die kabellose Wiedergabe (und bis zu 40 Stunden verkabelt), plus mehr Rauschunterdrückung Anpassung über die Sony Headphones App. Das sind exzellente Alleskönner, die sich gegen die eindrucksvolle Konkurrenz durchsetzen.

Bose QuietComfort 35 II im Test

Typ: Kabellos   –   Akku: 40 Stunden   –   Preis: ca. 305€   –   Preis bei Amazon Prüfen!

BOSE QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II

Vorteile:

  • Hervorragende Geräuschunterdrückung
  • Hervorragendes Mikrofon für Anrufe
  • Leicht und komfortabel
  • Lange Batterielebensdauer

Nachteile:

  • Kein aptX
  • Rivalen klingen besser

Bose hat eine lange Tradition in der Herstellung großartiger Kopfhörer, insbesondere solcher mit aktiver Geräuschunterdrückung, und der Bose QuietComfort 35 II ist der neueste.

Wie ihre Vorgänger vor ihnen sind sie leicht und komfortabel, so perfekt für die Reise, ganz zu schweigen davon, dass sie die beste Geräuschunterdrückung auf dem Markt bieten.

Diesmal gab es nicht viele Veränderungen, aber es gab nicht viel zu verbessern. Es gibt immer noch keine aptX-Unterstützung (oder aptX HD), aber sie klingen immer noch großartig, wenn auch nicht ganz dem Audio-Standard des B&W PX oder Sony WH-1000XM2 entsprechend.

Also, was gibt’s Neues? Der Grad der Geräuschunterdrückung ist jetzt einstellbar und der Google-Assistent ist für die Rückmeldung von Benachrichtigungsinformationen von Ihrem Telefon an Bord. Anders als das, ist es Geschäft, wie üblich für diese sehr groß fähig Dosen, einschließlich eine Batteriedauer, die respektable 20 Stunden drahtlos oder 40 Stunden verdrahtet bleibt.

Wie wir drahtlose Kopfhörer testen

Wie bei allen unseren Kopfhörern geht es vor allem ums Zuhören. Also hören wir auf Kopfhörer, bis unsere Ohren taub werden, und dann hören wir weiter. Aber bei drahtlosen Kopfhörern ist die Qualität der Verbindung genauso wichtig wie die Qualität der Audioleistung. Also berücksichtigen wir die Konnektivität – wir kümmern uns darum, wie schnell sich ein Paar Bluetooth-Kopfhörer mit verschiedenen Geräten paart.

Wir fixieren uns auch auf Dinge, die man normalerweise vergisst, wie z.B. Reichweite und Stabilität. Wir gehen um das Haus oder Büro herum, um zu sehen, wie weit wir gehen können, bevor die Musik abfällt. Wir gehen durch die verkehrsreichsten, signalbelasteten Stadtteile, um zu sehen, wie robust die Verbindung ist. Sie können sich nur noch etwas aussuchen, das wir Ihnen empfohlen haben, und Ihre Musik genießen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*