WIE MAN EIN DIGITALER NOMADE WIRD?

Digitaler Nomade

Wenn es ein Wort gibt, das ein großartiger Kandidat dafür ist, Wort(e) des Jahres zu werden, dann ist es „Digital Nomade„. Sie können das Wort finden, das ständig verwendet wird, und viele erfolgreiche Blogger, strebende Blogger oder Fernarbeiter scheinen sich mit der Coolness dieses Begriffs verbinden zu wollen. Nur wenige Menschen haben jedoch eine Vorstellung davon, wie man ein Digitaler Nomade wird.

Da ich im Begriff bin, meine eigene Reise anzutreten, um zumindest vorübergehend ein Digitaler Nomade zu werden, dient dieser Artikel als Möglichkeit, die Forschung, die ich für mein eigenes Abenteuer gemacht habe, zu teilen. Die übergreifende Frage, die ich zu beantworten versuche, ist „Wie werde ich ein Digitaler Nomade“, und ich sehe mir die Finanzen, die Ausrüstung, die besten Standorte und verschiedene Wege, an um das zu erreichen.

Digital Nomade

Was ist ein Digital Nomad?

Viele haben den Begriff schon gehört, aber was genau ist ein Digital Nomade und wie wird man einer? Wikipedia sagt, dass digitale Nomaden „Menschen sind, die Telekommunikationstechnologien nutzen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und ihr Leben auf nomadische Weise zu führen“. Das ist natürlich eine sehr weit gefasste Definition. Was mir auffällt, ist, dass es nicht unbedingt bedeutet, dass man ständig unterwegs ist, was ich persönlich eng mit diesem Begriff verbinde.

Die Vorteile eines „Digital Nomade“ Lebensstils

Es gibt einige offensichtliche Vorteile, ein Digitaler Nomade zu sein:

  • Wenn es Wifi gibt, kannst du arbeiten. Wenn Sie eine paradiesische Insel mit genügend Wifi finden können, haben Sie gerade ein neues Büro gefunden.
  • Sie sind nicht an eine Firma oder einen Arbeitgeber gebunden. Sie bestimmen Ihren eigenen Arbeitsaufwand, und Sie können arbeiten, wenn Sie am produktivsten sind (je nach Job/Zeitzone).
  • Sie werden pro Stunde (oder pro Projekt) bezahlt, nicht für die Zeit, die Sie in einem Bürogebäude verbringen.

Abgesehen von diesen Vergünstigungen gibt es einige weniger offensichtliche Vorteile:

  • Sie können Ihre Tage neu definieren, da es weniger „Gewissheiten“ gibt, die Sie in einem Büro haben würden (z.B. eine feste Mittagspause, Kaffeezeit oder wöchentliche Meetings).
  • Mit genügend finanziellem Puffer (und idealerweise niedrigen Lebenshaltungskosten) können Sie anfangen, über ein Produkt nachzudenken, das Sie online verkaufen können, mit dem Ziel, ein Minimum an Management zu haben, während Sie noch in der Lage sind, (einen Teil) des Gewinns zu behalten. Ich werde in diesem Artikel nicht allzu sehr darauf eingehen, da dies ein ganzer Prozess an sich ist. Ich empfehle, die 4-Stunden-Arbietswoche von Tim Ferriss zu lesen ist, dass Sie sich für diese Art von Dingen interessieren. Siehe auch „Längeres Reisen mit einem passiven Einkommensstrom“ weiter unten in diesem Artikel.
  • Sie werden weniger Unordnung bei der Arbeit haben, da Sie nicht an die üblichen Ablenkungen im Büro wie feste Mittagspausen, zweistündige Meetings und andere Zeitverschwendung und Gewohnheiten gebunden sind. Die andere Seite dieses Vorteils ist, dass Sie leichter abgelenkt werden, siehe „Fallstricke“.

Die Nachteile eines digitalen Nomade Lebenstils

Das Leben eines Digital Nomaden ist nicht nur schönes Wetter. Wenn du Freiheit suchst, bekommst du sie, aber sei dir bewusst, dass große Freiheit mit großer Verantwortung einhergeht. Es sei denn, du magst es, einsam und unglücklich zu sein. Hier sind ein paar Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Digitaler Nomade werden wollen:

  • Sie sind der Meister Ihrer eigenen Zeit, und zu Beginn haben Sie keine „Gewissheiten“ wie die morgendliche Fahrt, die Mittagspause / Kaffeepausen / der Wasserkühler im Büro und die „Gott sei Dank ist es Freitag“ Momente. Sie denken vielleicht „gute Befreiung“, aber haben Sie über eine Alternative nachgedacht? Wenn nicht, könnten Sie im Strudel der ungenutzten Zeit landen, mit einem seltsamen Gefühl von Leistungsdruck, aber ohne sofortige Erfüllung.
  • Du musst mehr raus, um neue Freunde zu finden, sonst wirst du unweigerlich einsam sein.
    Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen möchten, kennen Sie Ihre Stärken und Fähigkeiten und finden Sie andere, um Ihre Schwächen auszugleichen (auf die gleiche Weise, wie Sie ihre kompensieren).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen ausreichenden finanziellen Puffer haben, um ohne Arbeit zu leben. 2.000 – 3.000 Euro Ersparnis sollten ausreichen. Wenn Sie Glück haben, müssen Sie das
  • Geld nicht ausgeben, aber es ist gut zu wissen, dass Sie auf etwas zurückgreifen können.
  • Wenn Sie planen, in dem Land/der Stadt zu bleiben, in der Sie arbeiten, sollten Sie von Zeit zu Zeit bei Ihren Kunden vorbeischauen. Psychologisch gesehen mögen Menschen Menschen, die sie am häufigsten sehen. Dies verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil: Ihr Kunde wird es als „logische“ Entscheidung empfinden, jemanden auszuwählen, den er von Zeit zu Zeit für ein Projekt sieht.
Notebook-Headset-Kopfhörer
Tägliche Reisen mit Notebook und Headset
  • Sie brauchen Wifi überall, wo Sie hingehen, und die meisten Länder der Welt haben nicht die Internetgeschwindigkeit, die wir in der westlichen Welt haben. Deshalb: Bereiten Sie sich auf Wifi-bezogene Frustration vor.
  • Je nach Zeitzone können Sie tagsüber schlafen und nachts arbeiten.
  • Es wird keinen Chef oder Mitarbeiter geben, der herumschleichen und sicherstellen kann, dass Sie nichts anderes tun als zu arbeiten. Es ist leicht, sich von der Aufgabenliste des Tages abzulenken. Siehe ‚Digital Nomad Gear‘ für einige Tipps zu produktivitätssteigernden Browser-Plugins.
  • Immer mehr Arbeitsplätze ermöglichen es ihren Mitarbeitern, neue (arbeitsbezogene) Fähigkeiten am Arbeitsplatz zu erlernen. Diese Vergünstigungen verschwinden, wenn man ein Digitaler Nomade wird. Es liegt an Ihnen, sich über die neuesten Trends und Fähigkeiten auf dem Laufenden zu halten, die Sie benötigen, um mit anderen Freiberuflern Schritt zu halten.
  • Dies ist zwar keine digitale Nomaden-spezifische Falle, aber Ihre gesunden oder ungesunden Ernährungsgewohnheiten werden mit diesem Lebensstil vergrößert. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand im Auge behalten, indem Sie von Zeit zu Zeit einen Arzt aufsuchen oder einen Bluttest durchführen.
  • Abhängig von den Kunden, mit denen Sie zusammenarbeiten, werden Sie von Zeit zu Zeit Rechnungen verfolgen, da die Zahlungen des Kunden für die Fortsetzung Ihres gewählten Lebensstils unerlässlich sind. Dies kann zu großer Frustration führen. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Online-Rechnungssystem verfügen, das automatisch Mahnungen versendet und bei Bedarf rechtliche Schritte einleiten kann.

Die Nachteile eines digitalen Nomadenlebens

Die Worte „digitaler Nomade“ klingen idyllisch. Ein paar Stunden am Tag in einer Hängematte arbeiten oder die Füße in einem erfrischenden See baumeln lassen. Aber ist es immer reibungsloses Segeln? Die beiden vorhergehenden Abschnitte hätten dir einen Hinweis geben sollen; das ist es nicht. Ich habe ein paar talentierte Reise-Blogger und einen talentierten DJ/Produzenten nach ihren Erfahrungen als Digital-Nomaden gefragt. Die Antworten, die sie gegeben haben, sind sowohl persönlich als auch manchmal brutal ehrlich. Da dieser Artikel viel zu lang werden würde, habe ich mich entschlossen, meine Interviews in einem anderen Artikel zu bündeln. Mein Ziel ist es, die offensichtliche Frage zu beantworten: Ist ein digitaler Nomade der ideale Lebensstil?

Wie man anfängt

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie ein Digital Nomad werden wollen. Ihr aktueller Job kann Sie nach unten ziehen, und Sie sind auf der Suche nach etwas Aufregenderem. Oder vielleicht sind Sie aus Ihrem jetzigen Job herausgewachsen, sehen sich aber nicht in der Lage, die Firmen zu wechseln, um das Gleiche zu tun, nur in einem anderen Büro. Ein weiterer Grund kann, wie in meinem Fall, sein, dass Sie beschlossen haben, dass Reisen ein wichtiger Teil Ihres Lebens ist und dass Sie einen Weg finden möchten, um auf der Straße Geld zu verdienen.

Was auch immer der Grund ist, ich würde deinen Job nicht sofort kündigen. Sicher, Sie könnten Glück haben und zu einem großen Erfolg aufsteigen, aber meistens nicht. Es ist leicht, in einem Strudel der Zeit zu enden, und es gibt (noch) nichts, womit man es füllen könnte. Meine Empfehlung:

Fangen Sie an, das zu tun, was Sie als Digital Nomade in Ihrer Freizeit tun wollen, neben Ihrem Tagesjob.

Am Anfang müssen Sie viel lesen, verbinden und experimentieren, um in die richtige Denkweise und das richtige Netzwerk zu kommen, um völlig freiberuflich tätig zu sein. Wenn Sie keine Einnahmequelle haben, während Sie sich damit beschäftigen, kann es zu einem ungesunden (finanziellen) Druck kommen. Wenn Sie die Sicherheit eines Jobs haben, nutzen Sie die freie Zeit, in der Sie normalerweise fernsehen oder Netflix mit Ihren Kopfhörern zu hören, um etwas zu lesen, zum Beispiel darüber, wie andere das erreicht haben, was Sie erreichen wollen.

Schließen Sie sich einigen Digital Nomad Foren an und stellen Sie Fragen.

Einige Arbeitsfelder eignen sich besser als Plattform für Ihre Remote-Arbeitsziele als andere, aber es gibt fast immer jemanden, der das schon einmal gemacht und darüber geschrieben hat. Daher ist es ein guter Anfang, sich in ein paar Digital Nomad Communities einzubringen, um sich inspirieren zu lassen und die (offensichtlichen) Fragen zu stellen, die Sie vielleicht haben. Selbst wenn Sie in einem Bereich arbeiten, in dem Reisen nicht üblich oder sehr praktisch ist, gibt es immer Wege, es zu umgehen, wenn Ihr Wille zu reisen und zu arbeiten stark genug ist.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*