Beste Motorrad Bluetooth Headsets aus 2018

Es gibt nichts zu vergleichen mit dem Gefühl der Freiheit, das man bekommt, wenn man auf einem Motorrad sitzt. Aber Motorradfahren hat seine Nachteile, vor allem, wenn es darum geht, mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. In einem Auto können Sie einfach chatten und Musik hören. Aber wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, ist es fast unmöglich, etwas über den Wind zu hören. Außerdem müssen Sie Ihren Helm aufbehalten, um sicher zu bleiben. Nun stellen wir euch unseren Motorrad Headset Test vor:

1. Sena 20S-01: Großartig für Musik

Wenn Sie Ihr Headset in erster Linie für Musik verwenden wollen, sollten Sie sich das Sena 20S besorgen. Die Audioausstattung des Sena 20S ist hervorragend. Sogar der Bass klingt ziemlich gut. Das ist das beste Sena Motorrad-Headset im Test. Es ist aber auch ziemlich teuer.

Vorteil:

  • Super lange Batterielebensdauer. Wie das SMH10D verliert auch dieses Headset seine Ladung nicht, wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind.
  • Die Lautsprecher und das Mikrofon sind hervorragend. Wenn Sie Musik lieben, gibt es keine andere Möglichkeit.
  • Einfach zu bedienen. Die YouTube-Setup-Videos von Sena zeigen Ihnen genau, wie Sie das Headset installieren.
  • Sprachsteuerung. Das Sprachkommandosystem ist sehr effizient. Es missversteht dich normalerweise nicht, wenn du versuchst, ihm zu sagen, dass er etwas tun soll.
  • Chatten Sie mit Ihren Motorradfreunden. Das universelle Intercom-System ermöglicht es Ihnen, sich mit anderen Fahrern zu unterhalten. Seine Reichweite von 2 Kilometern ist beeindruckend.
  • Eingebautes FM-Radio. Wenn es Ihnen langweilig wird, Ihre heruntergeladene Musik zu hören, oder wenn Sie stattdessen die Nachrichten hören möchten, drehen Sie einfach das Radio um.
  • Stilvolles Design. Die runde, futuristische Form dieses Headsets ist sehr ansprechend.

Nachteil:

  • Die Sena-App hat nicht viele Funktionen und ist ziemlich fehleranfällig.
    Die 20S ist im Vergleich zu anderen Motorrad-Headsets etwas teuer.

2. Cardo Scala Rider PackTalk: Ein einfaches, funktionsreiches Intercom-Systemcardo-scala-rider-packtalk-Motorrad Headset

Wenn Sie eine Gegensprechanlage benötigen, die einfach und leicht zu bedienen ist, aber alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, kann das Cardo Scala Rider Q3 PackTalk genau das Produkt sein, für das Sie auf dem Markt sind.

Vorteile:

  • Unterstützt bis zu 15 Fahrer. Theoretisch sollten Sie in der Lage sein, rund 1.600 Meter Reichweite unter idealen Bedingungen zu erreichen. In Wirklichkeit kommen Sie wahrscheinlich näher an 1.000 Meter heran. Das ist aber ziemlich gut und macht den Cardo Scala Rider PackTalk zu einer ausgezeichneten Wahl für größere Gruppen.
  • Verbinden Sie sich mit jeder Marke. Sie können sich nicht nur mit anderen Cardo-Systemen, sondern mit allen Bluetooth-Headsets verbinden. Die Marke spielt keine Rolle.
  • HD-Audio Die 40 mm breiten Lautsprecher liefern kristallklares, klares High-Definition-Audio für ein erstaunliches Gesprächs- oder Musikhörerlebnis.
  • Einfache Bedienung. Funktionen wie das Telefon sind über eine einzige Berührung bedienbar, oder Sie können das System mit Ihrer Stimme freihändig steuern.
  • Privater Modus. Sie können die gesamte Gruppe auf einmal ansprechen oder mit einem einzelnen Benutzer über einen privaten Kanal sprechen.
  • Viele weitere fantastische Funktionen. Einige weitere Funktionen des Cardo Scala Rider PackTalk Systems sind integriertes FM-Radio, automatische Lautstärkeregelung, leistungsstarke Audio-Mischalgorithmen, Musik-Sharing und eine lange Akkulaufzeit mit 13 Stunden Sprechzeit. Bei Bedarf können Sie Ihren Akku auch unterwegs aufladen.

Nachteile: 

Einrichten kann eine Qual sein. Einige Benutzer haben Schwierigkeiten, eine Verbindung herzustellen, aber die meisten finden, dass es kein Problem ist.

Nun, es gibt eine Lösung – und das sind Motorrad-Bluetooth-Headsets im Test!

Denken Sie an den Kauf eines Motorrad-Bluetooth-Headsets, aber nicht sicher, welches Kommunikationssystem am besten ist? Die untenstehende Produktvergleichstabelle bietet Ihnen einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ihre Recherche.

Was ist ein Motorrad-Bluetooth-Headset?

Ein Motorrad-Bluetooth-Headset ist eine Gegensprechanlage, die Sie unterwegs benutzen können. Damit können Sie mit Ihren Mitfahrern auch bei lauten, windigen Bedingungen kommunizieren, ohne Ihren Helm abnehmen zu müssen.

Wie funktioniert es?

Motorrad-Bluetooth-Headsets funktionieren durch den Einsatz von drahtloser Netzwerktechnologie mit kurzer Reichweite. Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits etwas mit der Bluetooth-Technologie vertraut sind, da sie wahrscheinlich bereits auf Ihrem Desktop, Laptop oder mobilen Gerät installiert ist.

Motorrad Headset Test

Wie viele Fahrer werden in Ihrer Gruppe sein?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die Sie sich von Anfang an stellen können. Es gibt zwei Gründe, die Sie von Anfang an berücksichtigen müssen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Headset wählen, mit dem Sie so viele Geräte anschließen können, wie Sie für Ihre Gruppe benötigen. Zweitens ist es wichtig, weil Sie wissen müssen, wie groß Ihre Gruppe ist, um festzustellen, wie viel Reichweite Sie benötigen. Für kleinere Gruppen sind in der Regel 500 Meter ausreichend. Aber für größere Gruppen brauchen Sie vielleicht etwa 1.000 Yards.
Wo werden Sie fahren?
Dies ist aus mehreren Gründen wichtig. Erstens verbindet es sich wieder mit der Reichweitenbetrachtung. Wenn Sie in der Regel in offenen Umgebungen fahren, die nicht unterwiesen sind, werden Sie nicht annähernd so viel Reichweite benötigen, wie wenn Sie regelmäßig durch die Städte reisen würden. Zweitens, wenn Sie in Umgebungen reisen, in denen es viel regnen kann, sollten Sie nach einem gewissen Grad an Wasserfestigkeit suchen. Sie wollen sicher nicht, dass Ihr Headset wegen ein paar Regentropfen zu kurz kommt.
Wie möchten Sie Ihr Headset installieren?
Es gibt zwei verschiedene Installationsmethoden, die bei Motorrad-Bluetooth-Headsets Test üblich sind. Das erste ist, das Gerät mit 3M doppelseitigem Klebeband auf den Helm zu kleben. Die zweite ist, die Gegensprechanlage festzuklemmen. Die meisten Menschen bevorzugen die Klemmvorrichtungen, die am häufigsten verwendet werden.

Empfohlene Funktionen für Motorrad-Bluetooth-Headset

Reichweite

Wie bereits erwähnt, ist die Reichweite extrem wichtig und sollte wahrscheinlich Ihre erste Überlegung sein. In diesen Tagen werden Sie feststellen, dass selbst Headsets mit einer relativ großen Reichweite nicht so teuer sind. Dies ist also ein Bereich, in dem Sie wahrscheinlich keine Kompromisse eingehen müssen.

Unterstützung für mehrere Fahrer

Es gab eine Zeit (an die Sie sich vielleicht erinnern), in der Sie nur zwei Motorrad-Bluetooth-Headsets miteinander verbinden konnten. Glücklicherweise ist die Technologie so weit fortgeschritten, dass man sich nun zwischen einer großen Gruppe von Fahrern vernetzen kann. Dennoch haben alle Systeme ihre Grenzen, deshalb sollten Sie sich vergewissern, dass die von Ihnen gewählte Gegensprechanlage jeden in Ihrer Gruppe unterstützen kann.

Sprachansagen

Mit Sprachansagen können Sie Ihr Headset freihändig bedienen. Dies ist ein wichtiges Komfort- und Sicherheitsmerkmal. Sie können sich auf die Straße konzentrieren und beide Hände am Lenker halten.

Musik teilen

Dies ist eine Funktion, mit der Sie nicht nur unterwegs Musik hören, sondern auch Ihre Musik mit anderen Fahrern teilen können.

Kamera

Eine erweiterte Funktion, nach der Sie suchen können, wenn Sie ein Motorrad-Bluetooth-Headset im Test kaufen, ist eine Kamera. Sie werden dafür extra bezahlen, aber wenn Sie es genießen, Ihre Abenteuer auf der Straße aufzuzeichnen, kann eine Kamera eine erstaunliche Funktion sein. Einige Systeme erlauben es Ihnen sogar, Zeitrafferaufnahmen zu machen oder Musik und Erzählungen spontan zu mischen. So sparen Sie nicht nur Zeit bei der späteren Postproduktion, sondern können den Moment auch authentischer festhalten.

NAVIGATIONSGERÄT

GPS ist eine der nützlichsten Funktionen, die Sie auf einem Motorrad-Bluetooth-Headset finden können. Das verhindert nicht nur, dass Sie sich verlaufen, sondern Sie können es auch unterwegs nutzen und mit Ihren Freunden kommunizieren. Dies verhindert, dass Sie die ganze Zeit anhalten müssen, um die Richtung zu besprechen.

Klangqualität

Dies ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die Sie beim Kauf einer Gegensprechanlage für Ihre Motorradabenteuer bewerten sollten. Um alle störenden Geräusche aus Ihrer Umgebung (Wind, Regen, Verkehr, etc.) zu dämpfen, bedarf es einer exzellenten Klangqualität und Geräuschunterdrückung. Genauso wichtig wie die kristallklare Ausgabe ist der Klang, der laut genug ist. Überprüfen Sie also auch, ob das Volumen Ihren Bedürfnissen entspricht.

Konnektivität für Mobiltelefone

Ein weiteres großartiges Feature zum Einkaufen ist die Handy-Konnektivität. So können Sie unterwegs auf die Funktionen Ihres Telefons zugreifen. Diese Funktion lässt sich am besten mit einer Freisprechfunktion kombinieren.

Sie kennen jetzt die wichtigsten Funktionen, die Sie bei Motorrad-Bluetooth-Headsets Test kaufen können. Die Technologie hat sich seit den Tagen, als man nur ein Paar Headsets miteinander verbinden konnte, wirklich weiterentwickelt. Sie können jetzt mit einer großen oder kleinen Gruppe in Kontakt bleiben und Ihre anderen Geräte benutzen, ohne Ihre Sicherheit auf der Straße zu gefährden.